Samstag, 1. April 2017

DIY | Hasen aus Papier nähen

Hasen kann man auch aus Papier nähen,
das geht gar nicht so schwer, wie es vielleicht aussieht.

Diese beiden sind aus einem einzigen Bogen 12 x 12 " entstanden,
ich habe dafür "Teahupoo von Kesi´art" verwendet,
beide Seiten sind farblich wunderbar aufeinander abgestimmt.


Vorlagen gibt es im Netz genügend, 
ich habe mich für diesen Hasen hier entschieden 
und ihm durch Verkleinern noch einen Bruder geschenkt.
Die Hasen hier haben eine Größe von 20 und 18 cm.


Einfach Vorlage auf das Papier legen, 
zweimal seitenverkehrt ausschneiden, aufeinanderlegen und 
mit der Nähmaschine und einem farblich passenden Garn umnähen. 
Am besten fängt man unten bei den Füßen an.


Gut mit Füllwatte oder Füllmaterial aus einem alten Kissen füllen 
und unten die letzte Naht schließen. 
Zum Schluss noch ein farblich passendes Band um den Hals schlingen.
Fertig.

Viel Freude mit dieser Inspiration und
 bis ganz bald wieder hier ...
Mary-Jane

Kommentare:

  1. Toll... da würden sicherlich auch ein paar klitzekleine Ostereier hineinpassen.
    Sonnige Grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch liebe Mary-Jane! Das mit den kleinen Eiern hab ich mir auch gedacht, aber dann hält er vermutlich nicht so lange wie mit nicht essbarer Füllung! ☺️ Das Papier schlummert bei mir auch noch - du hast Recht, es passt hier ganz wunderbar! Glg Julia

    AntwortenLöschen
  3. Mega tolle Idee, klasse!

    LG, katrin

    AntwortenLöschen
  4. So hübsche Bruderhasen! Toll gemacht!
    Heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  5. Die sind ja sowas von knuffig und süß.
    Schöne Idee!

    Liebe Wochenendgrüße,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Hi Mary-Jane, ich habe Deine Häschen auch genäht! Hast Du gesehen! Danke danke danke für die wunderschöne Inspiration! Meine Muse :-) Drücker, Karo

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!

VLG von Mary-Jane